DDR-Bürgerrechtler

DDR-Bürgerrechtler: Vom SED-Gegner zum Corona-Leugner
von Gabor Halasz
Sie haben Widerstand geleistet, die Diktatur gestürzt, saßen im Stasi-Knast. Niemand muss ehemaligen Bürgerrechtlern und Dissidenten die DDR erklären. Und doch ziehen einige von ihnen heute Vergleiche: Sie sehen Deutschland auf dem Weg in eine neue DDR, sind wieder in der Opposition – und die steht weit rechts
Dieses Thema im Programm:
Das Erste | Panorama | 26.11.2020 | 22:00 Uhr
______________________________________________________________________
Mine Merinung : Die betreffenden Politiker gehen leider von Utopien und vom Absoluten aus. Es gibt jedoch in der Realität weder eine absolute Demokratie, noch eine absolute Wahrheit, noch eine absolute Gerechtigkeit, noch eine absolute Gleichheit. Es empfiehlt sich daher ein Minimum an Realismus sowie das aristotelische Mesotes – Prinzip und dessen lateinische Variante „aurea mediocritas“.Also „Meden agan“ («Μηδέν άγαν»): „Nichts übertreiben“.